Kostenloser Versand in die Schweiz
3% Vorkassen-Rabatt
Sicheres Bezahlen mit Käuferschutz
30-Tage Ausprobieren
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
kletterdreieck nach pikler start natur 01 simrekids
Kletterdreieck "Start" Natur
172,27 € *

Lieferzeit: 3 Werktage

kletterdreieck nach pikler start pastell 01 simrekids
Kletterdreieck "Start" Pastell
180,67 € *

Lieferzeit: 20 Werktage

kletterdreieck nach pikler pro natur 01 simrekids
Kletterdreieck "Pro" Natur
205,88 € *

Lieferzeit: 3 Werktage

kletterdreieck nach pikler pro pastell 01 simrekids
Kletterdreieck "Pro" Pastell
217,65 € *

Lieferzeit: 3 Werktage

kletterdreieck nach pikler pro bunt 01 simrekids
Kletterdreieck "Pro" Bunt
217,65 € *

Lieferzeit: 20 Werktage

kletterdreieck nach pikler top natur 01 simrekids
Kletterdreieck "Top" Natur
256,30 € *

Lieferzeit: 3 Werktage

kletterdreieck nach pikler top pastell 01 simrekids
Kletterdreieck "Top" Pastell
273,11 € *

Lieferzeit: 3 Werktage

kletterdreieck nach pikler top bunt 01 simrekids
Kletterdreieck "Top" Bunt
273,11 € *

Lieferzeit: 20 Werktage

Kletterdreiecke nach Pikler

Das Kletterdreieck, auch Pikler-Dreieck genannt, ist ein Aktivitätsspielzeug zur Förderung der frühkindlichen Entwicklung. Es handelt sich dabei um ein kippsicheres Holzdreieck mit Sprossen, an denen kleine Kinder hochklettern und ihre Motorik verbessern können. Bei Mama-Bloggern und in Kitas schon lange beliebt, findet das Kletterdreieck (Pikler Dreieck) den Weg in immer mehr Familienhaushalte. Kein Wunder, das Spielgerät fördert die Bewegungssicherheit von Kindern, ist vielseitig verwendbar und ein echter Blickfang im Kinderzimmer.

Ab welchem Alter ist ein Kletterdreieck zu empfehlen?

Grundsätzlich gilt: Das Sprossendreieck eignet sich ab ca. dem 10. Monat, wo ein Baby krabbeln und Höhen von etwa 10 cm ohne fremde Hilfe überwinden kann. In diesem Alter ziehen sich Kleinkinder gerne an dem auch Pikler Dreieck genannten Spielgerät hoch und üben daran ihre ersten Schritte. Kinder ab einem Jahr haben in der Regel einen großen Drang, die Sprossen des Dreiecks zu erklimmen. Mit etwa zwei Jahren schaffen es die meisten, über die höchste Sprosse drüber zu klettern. Auch wenn Ihr Liebling schon etwas größer ist, lohnt sich die Anschaffung. Bis ins Grundschulalter ist das Kletterdreieck ein geliebtes Spielgerät, besonders in Verbindung mit einem Rutschbrett.

Wozu ist so ein Kletterdreieck (Pikler-Dreieck) eigentlich gut?

Die meisten Kinder lieben es, zu klettern. Ähnlich wie das Pikler Dreieck unterstützen Kletterdreiecke diesen natürlichen Drang und wirken sich positiv auf die motorische Entwicklung aus. Auf spielerische und eigenständige Weise erlernt Ihr Kind in einer sicheren Umgebung neue Fähigkeiten. Schauen Sie zu, erlauben Sie Ihrem Sprössling aber die Freiheit, das Dreieck selber zu erkunden. Erfolgserlebnisse dieser Art stärken sein Selbstbewusstsein. Ebenso verbessert sich sein Gleichgewichtssinn und das Koordinationsvermögen, vor allem die Hand-Fuß-Koordination. Und all das im heimischen Kinderzimmer – dieses Spielgerät ist ein echtes Must-have für Regentage.

Die wichtigsten Lernaspekte im Überblick:

  • Gleichgewichtssinn
  • Hand-Fuß-Koordination
  • Bewegungssicherheit

Vielseitig einsetzbar: Was kann ich alles mit dem Kletterdreieck machen?

Mit einem Sprossendreieck, bzw. Pikler Dreieck holen Sie sich den Spielplatz nach Hause. Vor allem in der kalten Jahreszeit verspricht das Spielgerät aus Holz unendlichen Spielspaß. So lässt sich das Spielgerät nicht nur zum Klettern nutzen. Dank seiner schlichten Gestalt regt es die Fantasie von Kindern an. Eine Decke drüber gelegt und schon hat es sich in eine dunkle Bärenhöhle verwandelt. Andere Kinder verwenden es als Verkaufstheke für ihren Kaufmannladen oder machen es zur Ritterburg.

Worauf ist bei der Verwendung des Kletterdreiecks zu achten?

Wie bereits erwähnt, kann das Kletterdreieck (Pikler-Dreieck) Kindern ab etwa 10 Monaten angeboten werden. In der Regel sind die Geräte bis zu einem Gewicht von 60 kg belastbar. Bleiben Sie immer in der Nähe und legen Sie eine weiche Unterlage unter das Pikler Dreieck, bzw. Sprossendreieck. Damit sich Ihr Kleines nirgends anstoßen kann, ist auf einen Sicherheitsabstand von mindestens zwei Metern zu umliegenden Gegenständen zu achten.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Ab 10 Monate geeignet
  • Bis 60 kg belastbar
  • Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen

Das Kletterdreieck von SimreKids

Sicherheit und Qualität sind das A und O bei Kinderspielgeräten. Die Kletterdreiecke von SimreKids sind gemäß der Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG hergestellt. Eine Feststellschraube je Seite schützt vor ungewolltem Zusammenklappen. Es kommen ausschließlich natürliche Materialien zum Einsatz, nämlich Birkensperrholz für das Grundgerüst und massive Esche für die Sprossen. Nach dem Spielen lässt sich das zusammenklappbare Kletterdreieck (Pikler Dreieck) einfach verstauen und transportieren. Bei SimreKids finden Sie Sprossendreiecke mit ausgezeichnetem Preis-Leistungsverhältnis in verschiedensten Varianten und optionalem Zubehör. Wählen Sie zwischen naturfarbenen, pastellfarbenen und bunten Modellen und erweitern Sie den Spielspaß durch Zubehör wie Sprossen- oder Wolkenleiter. Auch lässt sich das Dreieck wunderbar mit dem SimreKids-Kletterbogen kombinieren.

Kletterdreieck oder Pikler-Dreieck?

Namensgeberin des „Pikler-Dreiecks“ ist Emmi Pikler. Die ungarische Kinderärztin entwickelte das Konzept der Pikler-Pädagogik, welche dem freien Spiel von Kindern große Bedeutung zuschreibt. Und was ist der Unterschied zwischen Kletterdreieck und Pikler Dreieck? Es gibt keinen. Die Kletterdreiecke von SimreKids sind an das Konzept der ursprünglichen Pikler Dreiecke angelehnt und erfüllen denselben Zweck.

Weitere wichtige Produktkategorien

Kletterbogen nach Pikler  |  Komplettsets  |  Zubehör für Kletterdreieck und Kletterbogen

Das Kletterdreieck, auch Pikler-Dreieck genannt, ist ein Aktivitätsspielzeug zur Förderung der frühkindlichen Entwicklung. Es handelt sich dabei um ein kippsicheres Holzdreieck mit Sprossen, an... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kletterdreiecke nach Pikler

Das Kletterdreieck, auch Pikler-Dreieck genannt, ist ein Aktivitätsspielzeug zur Förderung der frühkindlichen Entwicklung. Es handelt sich dabei um ein kippsicheres Holzdreieck mit Sprossen, an denen kleine Kinder hochklettern und ihre Motorik verbessern können. Bei Mama-Bloggern und in Kitas schon lange beliebt, findet das Kletterdreieck (Pikler Dreieck) den Weg in immer mehr Familienhaushalte. Kein Wunder, das Spielgerät fördert die Bewegungssicherheit von Kindern, ist vielseitig verwendbar und ein echter Blickfang im Kinderzimmer.

Ab welchem Alter ist ein Kletterdreieck zu empfehlen?

Grundsätzlich gilt: Das Sprossendreieck eignet sich ab ca. dem 10. Monat, wo ein Baby krabbeln und Höhen von etwa 10 cm ohne fremde Hilfe überwinden kann. In diesem Alter ziehen sich Kleinkinder gerne an dem auch Pikler Dreieck genannten Spielgerät hoch und üben daran ihre ersten Schritte. Kinder ab einem Jahr haben in der Regel einen großen Drang, die Sprossen des Dreiecks zu erklimmen. Mit etwa zwei Jahren schaffen es die meisten, über die höchste Sprosse drüber zu klettern. Auch wenn Ihr Liebling schon etwas größer ist, lohnt sich die Anschaffung. Bis ins Grundschulalter ist das Kletterdreieck ein geliebtes Spielgerät, besonders in Verbindung mit einem Rutschbrett.

Wozu ist so ein Kletterdreieck (Pikler-Dreieck) eigentlich gut?

Die meisten Kinder lieben es, zu klettern. Ähnlich wie das Pikler Dreieck unterstützen Kletterdreiecke diesen natürlichen Drang und wirken sich positiv auf die motorische Entwicklung aus. Auf spielerische und eigenständige Weise erlernt Ihr Kind in einer sicheren Umgebung neue Fähigkeiten. Schauen Sie zu, erlauben Sie Ihrem Sprössling aber die Freiheit, das Dreieck selber zu erkunden. Erfolgserlebnisse dieser Art stärken sein Selbstbewusstsein. Ebenso verbessert sich sein Gleichgewichtssinn und das Koordinationsvermögen, vor allem die Hand-Fuß-Koordination. Und all das im heimischen Kinderzimmer – dieses Spielgerät ist ein echtes Must-have für Regentage.

Die wichtigsten Lernaspekte im Überblick:

  • Gleichgewichtssinn
  • Hand-Fuß-Koordination
  • Bewegungssicherheit

Vielseitig einsetzbar: Was kann ich alles mit dem Kletterdreieck machen?

Mit einem Sprossendreieck, bzw. Pikler Dreieck holen Sie sich den Spielplatz nach Hause. Vor allem in der kalten Jahreszeit verspricht das Spielgerät aus Holz unendlichen Spielspaß. So lässt sich das Spielgerät nicht nur zum Klettern nutzen. Dank seiner schlichten Gestalt regt es die Fantasie von Kindern an. Eine Decke drüber gelegt und schon hat es sich in eine dunkle Bärenhöhle verwandelt. Andere Kinder verwenden es als Verkaufstheke für ihren Kaufmannladen oder machen es zur Ritterburg.

Worauf ist bei der Verwendung des Kletterdreiecks zu achten?

Wie bereits erwähnt, kann das Kletterdreieck (Pikler-Dreieck) Kindern ab etwa 10 Monaten angeboten werden. In der Regel sind die Geräte bis zu einem Gewicht von 60 kg belastbar. Bleiben Sie immer in der Nähe und legen Sie eine weiche Unterlage unter das Pikler Dreieck, bzw. Sprossendreieck. Damit sich Ihr Kleines nirgends anstoßen kann, ist auf einen Sicherheitsabstand von mindestens zwei Metern zu umliegenden Gegenständen zu achten.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Ab 10 Monate geeignet
  • Bis 60 kg belastbar
  • Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen

Das Kletterdreieck von SimreKids

Sicherheit und Qualität sind das A und O bei Kinderspielgeräten. Die Kletterdreiecke von SimreKids sind gemäß der Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG hergestellt. Eine Feststellschraube je Seite schützt vor ungewolltem Zusammenklappen. Es kommen ausschließlich natürliche Materialien zum Einsatz, nämlich Birkensperrholz für das Grundgerüst und massive Esche für die Sprossen. Nach dem Spielen lässt sich das zusammenklappbare Kletterdreieck (Pikler Dreieck) einfach verstauen und transportieren. Bei SimreKids finden Sie Sprossendreiecke mit ausgezeichnetem Preis-Leistungsverhältnis in verschiedensten Varianten und optionalem Zubehör. Wählen Sie zwischen naturfarbenen, pastellfarbenen und bunten Modellen und erweitern Sie den Spielspaß durch Zubehör wie Sprossen- oder Wolkenleiter. Auch lässt sich das Dreieck wunderbar mit dem SimreKids-Kletterbogen kombinieren.

Kletterdreieck oder Pikler-Dreieck?

Namensgeberin des „Pikler-Dreiecks“ ist Emmi Pikler. Die ungarische Kinderärztin entwickelte das Konzept der Pikler-Pädagogik, welche dem freien Spiel von Kindern große Bedeutung zuschreibt. Und was ist der Unterschied zwischen Kletterdreieck und Pikler Dreieck? Es gibt keinen. Die Kletterdreiecke von SimreKids sind an das Konzept der ursprünglichen Pikler Dreiecke angelehnt und erfüllen denselben Zweck.

Weitere wichtige Produktkategorien

Kletterbogen nach Pikler  |  Komplettsets  |  Zubehör für Kletterdreieck und Kletterbogen